2. Platzierung der Band bzw. Bühne

Planen Sie jedenfalls genug Platz für die Band ein. Sprechen Sie unbedingt vorher die örtlichen Gegebenheiten durch und wieviel Platz zur Verfügung steht. Es könnte zu unangenehmen Überraschungen kommen, wenn dann z.B. die Boxen direkt 50 cm vor dem ersten Sitzplatz der Hochzeitstafel stehen. Hier kann der beste Techniker nicht verhindern, dass es den ersten Plätzen vorne zu laut ist oder ab der Mitte des Saales nichts mehr zu verstehen ist. Berücksichtigen Sie auch, dass selbst Trios durchaus schon umfangreiches Equipment (Mischpult, Lichtanlage, Case mit kompletter Effekt- und Funktechnik, Boxen…) aufbauen müssen und sprechen Sie unbedingt vorher mit dem Techniker wie groß die Bühne sein mindestens sein muss.

Richten Sie die Bühne grundsätzlich immer im Zentrum oder in einer Ecke der kürzeren Seite im Raum aus. Hier ergeben sich akustisch die besten Vorrausetzungen für einen optimalen Klang. Bei Ausrichtung an einer langen Raumseite ergibt sich unter anderem ein Problem mit dem Stereoklangbild und in der Mitte kehrt man einem Teil des Publikums immer den Rücken zu. Bei langen Sälen oder großen Beschallungsflächen (vor allem im Freien) besteht die Möglichkeit zusätzliche prozessorgesteuerte (Delay um Laufzeitunterschiede des Schalles auszugleichen) Boxen einzusetzen.

 

«  vorheriger / nächster »

zurück zu Veranstaltungstipps ›